Kiefergelenkstherapie

Mit manualtherapeutischen Techniken erfolgt die Behandlung des Kiefergelenkes und der umgebenden Muskulatur. Das Kiefergelenk ist ein sogenanntes Schlüsselgelenk, welches auch Störungen im Schulter- und Nackenbereich, Schwindel oder Kopfschmerzen verursachen kann.

Kiefergelenksstörungen können aber auch Folgesymptome von Haltungsschäden sein.

Dauer: 15-25 min

Klassische Massagen

Streichende, knetende, rollende und zirkelnde Massagegriffe sorgen für eine Lockerung
und Durchblutung der Muskulatur und somit für die Entspannung, bessere Beweglichkeit
des Körpers und die Stärkung des Immunsystems. Wir arbeiten mit Massagelotion und auf
Wunsch mit Aromaölen ( Sonnenblumen- oder Mandelöl mit ätherischen Ölen
angereichert).

Dauer: ca.20 min oder ca.55 min.

Krankengymnastik

Der Therapeut stellt mit dem Patienten nach Befunderhebung einen Behandlungsplan und -ziel auf, welches durch Mobilisation, Stabilisation, Dehnung und Krafttraining erreicht werden soll.
Eine Integration in den Alltag erfolgt durch Wissensvermittlung, Ursachenforschung der Fehlbelastung/ -haltung und ein Heimübungsprogramm für längerfristigen Therapieerfolg.

Dauer: 15-20 min

Krankengymnastik nach Bobath

Ist eine spezielle Krankengymnastiktechnik für neurologische Erkrankungen wie z.B. Mb. Parkinson, Hemiparese (Schlaganfall) u.a.

Dauer je nach Verordnung ca. 25-35 min

Manuelle Lymphdrainage

Sanfte Schöpf-, Dreh- und Pumpbewegungen auf der Haut aktivieren die Lymphgefäße unter der Haut. Das Lymphgefäßsystem sorgt für die Entwässerung des Gewebes nach erfolgtem Stoffwechsel, Abtransport der Schlackenstoffe und Regulation des Immunsystems. Besonders empfehlenswert ist es nach Operationen für eine begünstigte Heilung durch eine Verhinderung von Anlagern von Eiweißen im Gewebe.

Als Dauerbehandlung wird die Lymphdrainage nach Entfernung von Lymphknoten angewandt.

Dauer: ca.30 min, 45 min oder 60 min

Manuelle Therapie

Mit den einfühlenden Händen des Therapeuten werden je nach Befund die Gelenke einschließlich der Kapseln und Bänder, die Sehnen, die Muskeln und die Nerven behandelt.

Dauer: 15-25 min

Paraffinpackung

Ist ähnlich in der Anwendung wie Fangopackung und besonders zu empfehlen als Anwendung bei Arthrosen der Hände.

Dauer ca. 25 min

Pilates

...ist eine sanfte, effektive und ganzheitliche Körpertrainingsmethode.

Die Pilates-Contrologie-Methode wurde von Josef Pilates ab 1940 entwickelt.

Die Pilates Methode ist eine einzigartige Trainingsform, deren Betonung auf der haltungsgerechten und physiologisch richtigem Ausrichtung des Körpers liegt und der dazugehörigen korrekten aktiven Atmung, die Körper und Seele entspannt und den körperlichen Einsatz erleichtert.

Durch den Einsatz ganzer Muskelgruppen „lernen" diese das perfekte und harmonische Zusammenspiel.

Durch ein gezieltes und exakt ausgeführtes Mattentraining werden besonders zwei Kontrollzentren aktiviert und verstärkt, einerseits das „Powerhouse", bestehend aus der unteren und tiefen Bauch Muskulatur und andererseits die Rücken-, Rippen- und Schultergürtelmuskulatur.

Die Bewegungsabläufe sind kontrolliert und fließend und bedürfen nur weniger Wiederholungen um effektiv zu wirken.

Pilates sorgt für eine aufrechte Haltung, die Muskulatur wird ausgleichend verlängert und gestärkt, die Gelenkbeweglichkeit wird gefördert, Spannungen im Körper werden reduziert bzw. abgebaut, bessere Koordination/Kondition wird erreicht und die Atmung wird einem bewusst und vertieft.

"Nach zehn Sitzungen spüren sie den Unterschied, nach zwanzig sehen Sie ihn und nach dreißig haben Sie einen neuen Körper"

Josef Pilates